Openworld

Zwischen Frust und Freiheit: The Crew im Test

"Egal wie scheiße du ein Spiel findest: Immer schön objektiv bleiben und an den Leser denken", das hat mir Michael Labiner vor vielen Jahren eingetrichtert, während meiner ersten Wochen beim Joker Verlag. Dem Folge leisten wenn ich über ein Game schreibe, das fällt mir sonst leicht. Aber diesmal... gott, ist "the Crew"  unfair! Diese sogenannte

Zwischen Frust und Freiheit: The Crew im Test2015-06-16T11:37:53+00:00

Über mich

Spieleschreiber, das sind im Wesentlichen ich – Richard Löwenstein – und freie Kollegen, mit denen ich auftragsbezogen zusammenarbeite. Ich bewege mich seit 1984 in der Software-, Games- und Medienindustrie. Das Wort Spieleschreiber (“gamesauthor”) bezieht sich auf  die Tatsache, dass ich über Computerspiele schreibe und sie außerdem entwickle und produziere

Meine Arbeiten

Aktuelles