Report: Verlockende Spiele

 

Kostenlose Videospiele für PlayStation, Xbox und Co: Das Thema scheint echt viele zu begeistern. Wie ich darauf komme? Weil T-Online meinen Free-to-Play-Beitrag mit dem Titel “Verlockende Spiele” jetzt bereits seit drei Wochen auf seiner Hauptseite platziert. Ich kann mir das nur so erklären: Der Vers wird geklickt wie blöd. Normalerweise scheint mir die Fluktuation von Texten bei meinem Lieblings-Auftraggeber T-Online nämlich enorm hoch. Also ich mache den Job ja jetzt seit über zehn Jahren. Und mein Eindruck war immer, dass auf der Hauptseite platzierte Games-Themen vielleicht zwei bis drei Tage Asyl bekommen und danach in die Randspalte abgeschoben werden. Nicht so bei “Verlockende Spiele”. Vielleicht sollte ich doch mal einen Lesetipp aussprechen. Warum nicht: Einfach hier klicken. 

P.S.: Noch etwas Werbung in eigener Sache, man möge mir verzeihen: Lust auf kreatives Gameplay, das ebenfalls kaum was kostet? Dann lade Dir Anno Domini auf dein iPhone oder iPad. Code by me, Gamedesign by Frank Furtwängler, Publishing bei Ravensburger Digital.