|
|




Twinky goes hiking



Mein schönstes Jump ’n’ Run oder: Endless Runner würde man heute sagen. Musik, Grafik, Assemblercode entstehen in Eigenregie. Mehrwege-Scrolling auf dem Splitscreen mit Simultan-Gameplay für zwei Spieler, das ist damals ein technischer Knaller. An dem bisschen Kantenflimmern stört sich niemand: Der Budgetrelease geht über Firebird Software/ British Telecom weit über 10.000-mal weg. 1991 folgt die Zweitveröffentlichung auf Magic Disk / CP Verlag.

Erschienen: 1986 bei Firebird Software
Commodore 64
Spielen wegen des Zwei-Spieler-Splitscreen und weil es sich um einen der ersten Endless Runner der Welt handelt.


Twinky goes hiking

Mein schönstes Jump ’n’ Run oder: Endless Runner würde man heute sagen. Musik, Grafik, Assemblercode entstehen in Eigenregie. Mehrwege-Scrolling auf dem Splitscreen mit Simultan-Gameplay für zwei Spieler, das ist damals ein technischer Knaller. An dem bisschen Kantenflimmern stört sich niemand: Der Budgetrelease geht über Firebird Software/ British Telecom weit über 10.000-mal weg. 1991 folgt die Zweitveröffentlichung auf Magic Disk / CP Verlag.

Erschienen: 1986 bei Firebird Software
Commodore 64
Spielen wegen des Zwei-Spieler-Splitscreen und weil es sich um einen der ersten Endless Runner der Welt handelt.