allgemein

Ein Retro-Interview: Amiga, Joker und ich und so

Sprechen wir mal über die 90er, Amiga und Weißglut: Wie bringt man einen Chefredakteur zum Kochen? Du wirst es nicht glauben, wenn du es liest! So, jetzt darf ich Deiner Aufmerksamkeit vermutlich sicher sein und über eine der schönen Facetten am Journalismus philosophieren: Nämlich dass man seine Meinung besser verbreiten kann als die

Ein Retro-Interview: Amiga, Joker und ich und so2018-12-07T14:03:11+00:00

Amiga Commpendium: Endlich mal Silkworm testen…

Ab Seite 42 im Amiga Commpendium: Mein kleiner Lebenstraum geht in Erfüllung. Ich darf die Amiga-Umsetzung von Silkworm testen.     Danke an Sam Dyer und sein wundervolles Buch Amiga Commpendium für die Verwirklichung eines kleinen Lebenstraums. Endlich durfte ich über Silkworm schreiben. Vielleicht sind an dieser Stelle ein paar Worte zur Erklärung angebracht.

Amiga Commpendium: Endlich mal Silkworm testen…2018-12-07T13:54:21+00:00

Let’s bounce

Mein erstes Listing des Monats im unvergessenen Happy-Computer-Magazin des Markt & Technik-Verlag. Eine Mischung aus Basic, Assembler und vielen Raster-Interrupts. Nicht so toll wie mein Quell der Inspiration, Gremlins feines Bounder. Aber für ein Listing schon okay… Wann? Erschienen: 1986 bei Markt & Technik Wofür? Commodore 64 Warum? Eher aus nostalgischen Gründen, oder

Let’s bounce2018-12-07T13:34:14+00:00

Eine 80er-Jahre Karriere III: Persian Gulf Inferno 3/3

Wie das bei einer mehrteiligen Textreihe so ist: Gut wenn man weiß was bisher geschehen ist. Teil Eins ist hier zu finden, Teil Zwei hier. Und jetzt geht´s weiter... Ja blöd. Jetzt hatte also die Bundesprüfstelle ausgerechnet Persian Gulf Inferno unter Beschuss genommen: Jenes Actiongame, an dessen Umsetzung vom Amiga auf den Commodore

Eine 80er-Jahre Karriere III: Persian Gulf Inferno 3/32018-12-07T13:32:30+00:00

80er-Jahre-Retro-Karriere III: Persian Gulf Inferno 1/3

Indiziert, vor Gericht gezerrt und vom Powerplay-Magazin zur Gurke des Monats erhoben: Nein, langweilig war die Arbeit an Persian Gulf Inferno nun wirklich nicht. Mein Name ist Richard Löwenstein, und Ende der 80er-Jahre habe ich ganz schön was erlebt als junger Games-Garagenprogrammierer. Das Inferno nimmt seinen Lauf im Sommer 1988. Ich bin mit

80er-Jahre-Retro-Karriere III: Persian Gulf Inferno 1/32018-12-07T13:32:41+00:00

RESHOOT – mein neues Amiga Shoot´em-Up. Jetzt als Demo!

Ich weiß nicht ob Ihr´s schon wusstet: Jedenfalls, ich entwickle seit einigen Monaten an einem neuen Game. Es entsteht für die wundervollste aller Retro-Plattformen: Amiga. Name des Game: RESHOOT. Hab bisher hier nichts dazu gepostet – höchste Zeit das nachzuholen. Auch wenn´s vorerst nur mit einigen wenigen Sätzen ist. Dem ersten Satz kommt umso entscheidendere Bedeutung zu: Die Demo ist

RESHOOT – mein neues Amiga Shoot´em-Up. Jetzt als Demo!2016-04-15T18:50:29+00:00

Geralt schlägt Japan: The Witcher 3 vs. FF-X für PS4

    Hatte in den letzten Tagen das Vergnügen, meine PS4 mit gleich zwei Rollenspiel-Schwergewichten füttern zu dürfen: The Witcher 3 und Final Fantasy X/X-2 Remaster. Die Vorfreude auf die PS4-Adaption von Final Fantasy X war groß, weil ich mit dem Japano-Rollenspiel seit dem 2002 veröffentlichten PS2-Original ganz wundervolle Erinnerungen verbinde. Der Hexer wiederum war mir ein besonderes Vergnügen, weil

Geralt schlägt Japan: The Witcher 3 vs. FF-X für PS42015-06-16T11:16:45+00:00

60 Frames or Die: Project CARS im Test

    Jeder hat so seinen Fetisch. Der eine mag Stiefel. Der andere Tatoos. Ich steh halt auf alles was schnell ist. Autos, Actionfilme, motivierter Bildaufbau bei Racinggames. Deswegen wertschätze ich Rennspiele mit hoher Bildwiederholrate. 60 Frames or Die! Ich erhalte seltsame Geisterbilder, als ich mit der PS4 Screenshots machen möchte. Was hat die Engine zu

60 Frames or Die: Project CARS im Test2015-06-16T11:17:21+00:00

Tausend schöne Tode: Bloodborne im Test

    Es soll ja Menschen geben, die quälen sich gerne. Auch beim Gaming. Beißen sich durch chaotische Angreiferformationen. Lernen tausende Taktiken auswendig. Was erwarten wir von einer Exklusivproduktion für PS4? Steile Grafik natürlich! (Quelle: Sony) Sollen Sie gerne tun. Ich braucht das nicht. Eigentlich. Bin ein typischer Stier. Mach´s mir gern bequem. Brauche regelmäßige

Tausend schöne Tode: Bloodborne im Test2015-06-16T11:38:01+00:00

Return-Magazin: Amiga Joker et moi auf dem Cover

Richard Löwenstein. Mein Name auf dem Cover?! Ich staunte als mir Ausgabe 20 des Retro-Gaming-Magazins RETURN aus dem Briefkasten entgegen purzelte, mit Seite Eins vorneweg. Vielen lieben Dank an Frank Erstling und sein Team, die beim RETURN-Magazin ganz großartige Arbeit leisten und mir nebenbei meine allererste namentlich genannte Coverstory bescheren. Anlass ist der 25. Geburtstag der Amiga Joker: Deutschlands erstes Singleformat-Magazin überhaupt

Return-Magazin: Amiga Joker et moi auf dem Cover2015-06-16T11:32:23+00:00

About My Work

Phasellus non ante ac dui sagittis volutpat. Curabitur a quam nisl. Nam est elit, congue et quam id, laoreet consequat erat. Aenean porta placerat efficitur. Vestibulum et dictum massa, ac finibus turpis.

Recent Works

Recent Posts