buzzybee

About Richard Löwenstein

This author has not yet filled in any details.
So far Richard Löwenstein has created 116 blog entries.

RESHOOT R

RESHOOT R  – mein zweites Amiga-Shoot´em-Up nähert sich der Vollendung. Geplante Release: Erstes Quartal 2019 Ich arbeite seit 2017 an Gamedesign, Development und Projektleitung Plattform? Amiga 1200, Amiga 4000, CD32 Entwickelt auf Basis einer eigenen Toolchain via Mac, Xcode, FS-UAE, ASMOne-Assembler und selbstentwickelten Macros "The sound art is excellent here.The sound effects are part of

RESHOOT R2018-12-07T13:42:08+00:00

Amiga Commpendium: Endlich mal Silkworm testen…

Ab Seite 42 im Amiga Commpendium: Mein kleiner Lebenstraum geht in Erfüllung. Ich darf die Amiga-Umsetzung von Silkworm testen.     Danke an Sam Dyer und sein wundervolles Buch Amiga Commpendium für die Verwirklichung eines kleinen Lebenstraums. Endlich durfte ich über Silkworm schreiben. Vielleicht sind an dieser Stelle ein paar Worte zur Erklärung angebracht.

Amiga Commpendium: Endlich mal Silkworm testen…2018-12-07T13:54:21+00:00

Reshoot

Ab 2016 Gamedesign, Development und Projektleitung für Shmup Reshoot Plattform Amiga 1200, Toolchain basierend auf Mac, Xcode, FS-UAE, ASMOne-Assembler und selbstentwickelten Macros "The mixture of pulsing music, smooth animation and a rain of bullets sucks you right into the gameplay" (Joachim Ruth, T-Online Spiele) Mehr Infos und Bilder? Hier!

Reshoot2018-12-07T13:32:50+00:00

RESHOOT – mein neues Amiga Shoot´em-Up. Jetzt als Demo!

Ich weiß nicht ob Ihr´s schon wusstet: Jedenfalls, ich entwickle seit einigen Monaten an einem neuen Game. Es entsteht für die wundervollste aller Retro-Plattformen: Amiga. Name des Game: RESHOOT. Hab bisher hier nichts dazu gepostet – höchste Zeit das nachzuholen. Auch wenn´s vorerst nur mit einigen wenigen Sätzen ist. Dem ersten Satz kommt umso entscheidendere Bedeutung zu: Die Demo ist

RESHOOT – mein neues Amiga Shoot´em-Up. Jetzt als Demo!2016-04-15T18:50:29+00:00

Geralt schlägt Japan: The Witcher 3 vs. FF-X für PS4

    Hatte in den letzten Tagen das Vergnügen, meine PS4 mit gleich zwei Rollenspiel-Schwergewichten füttern zu dürfen: The Witcher 3 und Final Fantasy X/X-2 Remaster. Die Vorfreude auf die PS4-Adaption von Final Fantasy X war groß, weil ich mit dem Japano-Rollenspiel seit dem 2002 veröffentlichten PS2-Original ganz wundervolle Erinnerungen verbinde. Der Hexer wiederum war mir ein besonderes Vergnügen, weil

Geralt schlägt Japan: The Witcher 3 vs. FF-X für PS42015-06-16T11:16:45+00:00

60 Frames or Die: Project CARS im Test

    Jeder hat so seinen Fetisch. Der eine mag Stiefel. Der andere Tatoos. Ich steh halt auf alles was schnell ist. Autos, Actionfilme, motivierter Bildaufbau bei Racinggames. Deswegen wertschätze ich Rennspiele mit hoher Bildwiederholrate. 60 Frames or Die! Ich erhalte seltsame Geisterbilder, als ich mit der PS4 Screenshots machen möchte. Was hat die Engine zu

60 Frames or Die: Project CARS im Test2015-06-16T11:17:21+00:00

Tausend schöne Tode: Bloodborne im Test

    Es soll ja Menschen geben, die quälen sich gerne. Auch beim Gaming. Beißen sich durch chaotische Angreiferformationen. Lernen tausende Taktiken auswendig. Was erwarten wir von einer Exklusivproduktion für PS4? Steile Grafik natürlich! (Quelle: Sony) Sollen Sie gerne tun. Ich braucht das nicht. Eigentlich. Bin ein typischer Stier. Mach´s mir gern bequem. Brauche regelmäßige

Tausend schöne Tode: Bloodborne im Test2015-06-16T11:38:01+00:00

Return-Magazin: Amiga Joker et moi auf dem Cover

Richard Löwenstein. Mein Name auf dem Cover?! Ich staunte als mir Ausgabe 20 des Retro-Gaming-Magazins RETURN aus dem Briefkasten entgegen purzelte, mit Seite Eins vorneweg. Vielen lieben Dank an Frank Erstling und sein Team, die beim RETURN-Magazin ganz großartige Arbeit leisten und mir nebenbei meine allererste namentlich genannte Coverstory bescheren. Anlass ist der 25. Geburtstag der Amiga Joker: Deutschlands erstes Singleformat-Magazin überhaupt

Return-Magazin: Amiga Joker et moi auf dem Cover2015-06-16T11:32:23+00:00

Verträumtes Metroidvania: Ori and the Blind Forest im Test

Wie lässt sich der Unterschied zwischen einem sehr guten und einem außergewöhnlichen Game in Worte fassen? In meinem Test für T-Online Spiele versuche ich es anhand von Moon Studios Actionabenteuer "Ori and the Blind Forest". Die Schöpfung eines Indieteams fühlt sich unterhaltsam und herausfordernd an und ist von hoher handwerklicher Güte – ganz so wie andere erstklassige Games.

Verträumtes Metroidvania: Ori and the Blind Forest im Test2015-06-16T11:33:04+00:00

Zwischen Frust und Freiheit: The Crew im Test

"Egal wie scheiße du ein Spiel findest: Immer schön objektiv bleiben und an den Leser denken", das hat mir Michael Labiner vor vielen Jahren eingetrichtert, während meiner ersten Wochen beim Joker Verlag. Dem Folge leisten wenn ich über ein Game schreibe, das fällt mir sonst leicht. Aber diesmal... gott, ist "the Crew"  unfair! Diese sogenannte

Zwischen Frust und Freiheit: The Crew im Test2015-06-16T11:37:53+00:00

About My Work

Phasellus non ante ac dui sagittis volutpat. Curabitur a quam nisl. Nam est elit, congue et quam id, laoreet consequat erat. Aenean porta placerat efficitur. Vestibulum et dictum massa, ac finibus turpis.

Recent Works

Recent Posts